Aktuelles

Liebe Freunde des Krokodil Theaters,

in diesem Jahr wäre Karl Schaper 100 Jahre alt geworden. Und wer diesen charaktervollen und warmherzigen Künstler aus dem niedersächsischen Apelnstedt nicht kennt kann unter diesem Link einen kleinen Eindruck bekommen: http://manfred-bannenberg-filmproduktion.de/     wir verdanken Karl unser zeitlos starkes Krokodil Logo und ich verdanke ihm beeindruckende Atelierbesuche in meiner Kindheit und wundervolle Geschenke aus seinem Oevre. Herzlichen Glückwunsch lieber Karl !!!

Corona-Corona-Corona

dank Corona gibt es unser „Picassodil“ nun auch in einer Open-Air-Variante

dank Corona haben wir  „Eselchen Zimt“, das nun immer noch auf eine Premiere warten muß – verfilmt und vielleicht gibt es Nikolaus schon einen Trailer und Weihnachten eine DVD. Zunächst ein kleiner Vorgeschmack!

und Ja ! im nächsten Jahr arbeiten wir am „Neinhorn“ !!! Premiere 05.09.2021 das 1a Inszenierungsteam wird erst verraten, wenn die Förderung durch ist 😉 aber erfüllt uns mit Riesenfreude, Stolz und Dankbarkeit ! Echte Marc-Uwe Kling Fans (Känguru-Chroniken) können sich das Buch ja schon unter den Tannenbaum legen 😉

wann die nächsten Spiele stattfinden können bleibt vorerst ungewiss, klar ist nur, welche vorerst nicht stattfinden dürfen…..  (alle Spiele bis zum 20.12.2020, also auch die Premiere vom „Eselchen Zimt“)

vielleicht gibt es also folgende Aufführungen

Bleiben Sie uns gewogen und halten Sie sich frohen Mutes, Ihre Krokodile,

Hendrikje & Max

Theater am Wasserschloss in Tecklenburg Dezember 2020

26.12. 16:00 Uhr, ab 5 J., 7,00€
Ferien für den Weihnachtsmann

27.12. 16:00 Uhr, ab 5 J., 7,00€
Gastspiel Theater Don Kidschote (gefördert von der Kreissparkasse Steinfurt)
„William Goldtaler der Zweite“

Silvester 31.12. 19:30 Uhr, 22,-€ , erm. 18,00€
Pudels Kern
das tierische Faustvergnügen

Neuster Pressebericht

zur Premiere von „Knispel und die herrlichste Suppe der Welt“ schrieb die WN

„Das Publikum im Sturm erobert“ (Westfälische Nachrichten v. 28.09.2020)
zum Artikel

Krokodiltheater zeigt „Das Picassodil“ im Park von Wasserschloss Haus Marck – Kindgerecht und faszinierend“ (WN v. 10.08.2020)
zum Artikel

Ausblicke               —————————————

* * Wir konnten die aufführungsfreie Zeit nutzen und haben mit dem Musiker Roman Metzner ein Kurzprogramm (30Min.) für Feste & Feiern von Erwachsenen erarbeitet, das ab sofort buchbar ist. Viel Musik und Best of mit der Bergziege Frl. Bertram und dem Schweinchen Mona. Reinste Spiel-Freude, unplugged !

** Die Arbeit am neuen Kinder-Familien-Weihnachtsstück „Eselchen Zimt“  kann zunächst wegen Corona keine Premiere feiern und ist so zu einem Filmprojekt geworden…. für kleine Sterne ab 4 Jahren, Dramaturgie: Marie-Luise Tralle,  Grafik: Luise Hahn, Musik: Roman Metzner,  Figuren-und Bühnenbau: Krokodilatelier , Film: Kamera und Schnitt, Babette Winter

*** Am 1.10.2020 haben wir zusammen mit Paula Zweiböhmer das „Figurentheater Münster“ aus der Taufe gehoben ! Nun heisst es Anträge für die zukünftige Arbeit zu stellen und einen schönen Raum zu finden, damit wir auch in der Region Münster viele Menschen mit der wunderbaren Form des Figurenspiels erfreuen können. Wir sind gespannt und voller freudiger Erwartung, was sich hier Alles in 2021 entwickeln wird !! (wer einen schönen Ort kennt, der wachgeküsst werden möchte, bitte melden :-)) demnächst mehr unter www.figurentheater-muenster.de

Neues zur Arbeit:

Im März konnten wir gerade noch vor den Theaterschliessungen die Premiere von unserem neuen Familienstück „Knispel und die herrlichste Suppe der Welt“ in Münster feiern. Wir freuen uns sehr über den gelungenen Start und heissen den kleinen Tellerwäscher Knispel ganz herzlich im Ensemble willkommen !

Die Stückentwicklung stammt von unserem wunderbaren Kollegen Günter Staniewski vom Theater Lakupaka und wir sind glücklich und stolz, dass er uns hierfür die Aufführungsrechte einräumt.

Knispel und die herrlichste Suppe der Welt

Ein gut gewürztes und ungezähmtes Figurenspiel
 nach dem Gleichnis von der „Steinsuppe“ für alle ab 4 Jahren

Es klingt wie ein Märchen: Mit dem „König der Tütensuppen“ ist nicht zu spaßen, denn er hat das „Suppe-selber-machen“ strengstens verboten. Alle halten sich daran, nur nicht der Tellerwäscher Knispel, der liebt eine gut gekochte Suppe. Mit Hilfe von der Zwiebelbäuerin, dem Kräutermann, sogar vom Polizisten und natürlich auch von Gretel erfindet er die berühmte „Schnürsenkelsuppe“. Ob die schmeckt ?! Alles könnte so herrlich sein, doch der König riecht Verrat !

Das alles wird angerichtet mit der Kunstfertigkeit des Handpuppenspiels
 und all dem geliebten Brimborium.

Spiel: Hendrikje Winter – Krokodil Theater

Stückentwicklung: Theater Lakupaka

Musik: Kerstin Röhn

Bearbeitung für das Krokodil Theater und Bühnenbau: Max Schaetzke

————————————————————– – – – – – – – – – – –

juchhuuu ! wir freuen uns sehr über die gelungene Premiere von „Pudels Kern“ und über die vielen tollen Zuschauerreaktionen !!

Plakat Der Pudel hat jetzt eine eigene Seite mit Fotos, Trailer und Pressetext. Für das Plakat haben wir erstmalig mit Robert Voss aus Halle-Saale zusammen gearbeitet und das Ergebnis ist der Hammer !!!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – — – – – –

Babette Winter hat fünf !! neue Trailer zu den Stücken erstellt !! ganz frisch der Trailer für „Knispel und die herrlichste Suppe der Welt“ und für die „Dicken Freunde“ , denn das nächste Laternenfest kommt bestimmt ;-). Wie Eingangs erwähnt der Trailer vom neuen Abendstück  „Pudels Kern“ und auch einen für den Wäscheleinenkrimi, unsere Geschichte für Ältere Kinder und Tecklenburg Besucher, die wir exklusiv im Wasserschloß anbieten können . Und wir haben einen kleinen Kinospot mit Fräulein Mona erstellt, also“ganz großes Kino“ für unser Schweinchen Fräulein Mona 🙂

Also es gibt viel zu entdecken, wir freuen uns auf tolle Begegnungen und spannende Zusammenarbeiten

Die Krokodile, Hendrikje & Max