Über uns

Die Geschichte

Das Krokodil Theater wurde 1987 von Hendrikje Winter und Max Schaetzke gegründet. Beide studierten Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart (Dipl. Fig.). Seitdem arbeiten sie als freies Tourneetheater, das sich auf die Mittel des Figurenspiels spezialisiert hat. Das heißt hier wird mit allem gespielt, was sich bewegen und animieren lässt. Zusätzlich zu dem Spiel mit Material suchen die beiden Theatermacher die Begegnung mit den Schwesterkünsten Musik, Schauspiel und Bildender Kunst.

Seit neustem geben sie auch regelmäßige Vorstellungen in Tecklenburg im Theater am Wasserschloss.

Max Schaetzke & Hendrikje Winter

Neben eigenen Inszenierungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, führen sie Regie, machen Ausstattungen für andere Theater und geben Seminare. Sie geben Gastspiele im In- und Ausland und sind Ehrenmitglieder in der englischen Punch & Judy Vereinigung P.J.F. Das Krokodil Theater wurde ausgezeichnet mit einem „Goldenen Kurt“, dem Preis vom Fachverband für Puppentheater und dem Kulturpreis des Kreises Steinfurt.

Das Krokodil Team

Hinter und vor der Bühne gibt es nicht nur Figuren und Technik, es gibt auch die verschiedensten Menschen!

Hendrikje Winter

Hendrikje Winter

Mitbegründerin des Krokodil Theaters und bei allen Stücken als Spielerin im Einsatz.

Wenn sie nicht auf der Bühne steht, arbeitet sie als Dozentin, Ausstatterin und Regisseurin für Figurentheater.

Max Schaetzke

Max Schaetzke

Mitbegründer des Krokodil Theaters und „Chef“-Techniker. Er taucht die Szenen ins rechte Licht und erfindet Figurengelenke und Spezialapparate, um es Stroh rieseln oder schneien zu lassen. Wenn neue Stücke entstehen, behält er den Überblick.

Paula Zweiböhmer

Paula Zweiböhmer

Frisch diplomierte Figurenspielerin und jüngstes Mitglied im Krokodil Ensemble.
„In der Bar zum Krokodil“ gibt sie ihr Debüt.

Babette Winter

Babette Winter

Als Schauspielerin ist sie im „Struwwelpeter – unzensiert!“ und bei der Bergbesteigung „Gans weit oben!“ zu erleben. Für Kostüm- und Bühnenbildfragen hat sie immer das passende parat und die Trailer von den Stücken entspringen ihrem Atelier.

Roman Metzner

Roman Metzner

Musiker und auf vielen Instrumenten zu Hause. „In der Bar zum Krokodil“ als Barpianist Berny am Klavier, Gesang und Akkordeon, beim „Struwwelpeter – unzensiert!“ an Trompete und Akkordeon. Die meisten der Stücke komponiert und arrangiert er selbst.

Willem Schulz

Willem Schulz

Spielt bei „Jan und das Geheimnis im Gras“ sein Cello in allen nur möglichen Varianten. Ob als Schöpfungvorgang, als schnurrende Katze oder knarzender Deckel. Immer spannend für Ohren und Augen!